Wollen Sie eine Stuhlprobe Ihres Hundes nehmen, dann bieten sich folgende Optionen an: Zum einen können Sie bei Ihrem Tierarzt ein speziell dafür vorgesehenes Gefäß erstehen. Er erklärt Ihnen sicherlich den korrekten Umgang damit. Der Vorgang ist sehr sauber und schnell erledigt. Alternativ können Sie Sich auch eine umgedrehte, saubere Plastiktüte über die Hand stülpen, den Stuhl greifen und die Plastiktüte danach mit der freien Hand über die gefasste Probe stülpen. Danach sollten Sie die Tüte in ein verschließbares Gefäß verpacken und so zum Tierarzt transportieren.