Sind die Nasenöffnungen aufgrund eines Nasenkatarrhs oder aufgrund von Nasenausfluss verlegt, sollten diese frei gehalten werden. Oftmals reicht es schon aus, das Nasensekret mit einem weichen Tuch oder einem Wattebausch zu entfernen. Bei Verkrustungen kann das Tuch zuvor in Kochsalzlösung getaucht werden. Danach sollte die gereinigte Stelle mit Vaseline abgedeckt werden. Hunde mit Schnupfen sollten nicht in staubigen Umgebungen gehalten werden.