Trauen Sie es sich zu, können Sie eine desinfizierende Lösung auch selbst ansetzen. Besorgen Sie sich zum Herstellen einer desinfizierenden Lösung Jod in der Apotheke. Versetzen Sie frisches, lauwarmes Wasser mit einer Prise Salz und geben Sie das Jod hinzu (je nach Konzentration der Lösung sollten auf 100 ml etwa zwei Teelöffel kommen). Am besten lässt sich die Lösung mit einem kleinen, unbenutzten Schwamm auf die zu behandelnde Hautstelle auftragen. Natürlich bieten sich auch kommerziell erhätliche Produkte an.