Um einen angemessenen Schutz vor Hautparasiten zu gewährleisten, sollten Hunde und Katzen mindestens alle 3 Monate mit einem hochwertigen Antiparasitikum behandelt werden. Es existieren Mittel gegen Flöhe und Zecken sowie gegen Milben und Würmer. Der zeitliche Schutz ist von Präparat zu Präparat verschieden. Folgen Sie am besten den Empfehlungen des Herstellers. Die Produkte sind einfach zu handhaben und können beim Tierarzt erworben und eingesetzt werden. Dieser berät Sie auch gerne über die korrekte Anwendung. Viele, im freiverkäuflichen Handel erhältliche Produkte liefern meist einen unzureichenden Schutz und sollten vermieden werden!