Auch bei Hunden können nicht rechtzeitig behandelte Krankheiten schlimmer werden - viele Hundebesitzer warten aber zu lange weil sie die potentiell hohen Kosten des Tierarztbesuches scheuen. DoggyDoc empfiehlt daher den Abschluss einer Hundekrankenversicherung sowie evtl. einer Hundeoperationsversicherung.


Beschreibung

Ein Abszess ist eine, von Bindegewebe umkapselte Ansammlung von Eiter.

Dringlichkeit

Dringlichkeitsstufe 3

Gefährlichkeit

Gefährlichkeitsstufe 3

Verlauf

Abszesse entwickeln sich meist innerhalb kurzer Zeit und verursachen keinerlei Störung des Allgemeinbefindens. Abszesse der Haut können bis zu der Größe einer Zitrone anwachsen. Häufige Auftrittsstellen sind der seitliche Kopf und Hals, sowie die Flanken.

Ursache

Abszesse entstehen meist als Folge einer kleinen lokalen Infektion oder aufgrund eines eingedrungenen Fremdkörpers.

Therapie

Eine Behandlung mit Antibiotika kann den Abszess zur Reifung bringen. Oft ist die Kapsel so dicht, dass die Droge nicht zum Kern der Infektion vordringen kann. In diesem Falle muss der Abszess gespalten und ausgewaschen werden.

Notfallmaßnahmen

Ist der Abszess von alleine oder als Folge der Behandlung aufgebrochen und hat eine Höhlung hinterlassen, so empfiehlt es sich, diese bis zur Auffüllung mit Narbengewebe täglich mit desinfizierender Lösung zu reinigen.

*DoggyDoc erhält beim Abschluss einer Versicherung über die beworbenen Vergleichsrechner eine Provision welche uns hilft App und Server-Plattform zu pflegen und weiter zu verbessern.